Afrikanischer Flecht-Workshop am 29.05. 15.30-17.00 Uhr

“DIE FRISUREN DUNKELHÄUTIGER FRAUEN SIND GEPRÄGT VON IDENTITÄT, GESCHICHTE, TRADITION UND SCHÖNHEIT. EINE CHRONIK, IN DER  ZÖPFE, KOPFTÜCHER, VERLÄNGERUNGEN UND AFROHAARE   BEDEUTUNG BRINGEN” (LAURA ASPRILLA, JOURNALISTIN)

trenzas MAYO-01

Die FCCCA lädt die gesamte Stadt ein, im Rahmen des Gedenkmonats des afrikanischen Erbes an einem Flecht-Workshop teilzunehmen. Der Workshop besteht aus zwei Teilen: Zunächst wird die Künstlerin Aída Villazón, die den Workshop leitet, über die Geschichte sowie die Aktualität der afrikanischen Zöpfe und über ihren Nutzen während der Sklaverei referieren. Im Anschluss lernen die Teilnehmer das Flechten und haben die Gelegenheit, dieses in  Gruppen zu üben.  

Mittwoch, der 29. 05.19 um 15:30
Ohne Voranmeldung und kostenloser Eintritt. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns gerne: cultura@colomboalemana.com.co.

Lasst uns gemeinsam unsere regionalen Künstler unterstützen!